. .

Eingangsbereich Haus Am Ostend 1
Eingangsbereich

Haus Detailansicht
Haus Detailansicht

Unser Haus auf Spiekeroog ist in ruhiger Lage am östlichen Ende des Dorfes auf einem 600m² großen bewachsenen Grundstück gelegen. Die Entfernung zum Ortszentrum beträgt ca. 7 Minuten, zum Hafen 15 Minuten und zum Strand 20 Minuten.

Das „Haus am Ostend“ verfügt über zwei Wohnungen: der „unteren“ größeren Wohnung über 2 Etagen mit ca. 140m² für bis zu 8 Personen und der „oberen“ Wohnung mit ca. 60m² für 4 Personen.

Beide Wohnungen haben einen Balkon. Außerdem ist ein großer Garten mit Schaukel und Sandkasten, Strandkorb, Beerchairs und Gartenmöbeln vorhanden. Für jede Wohnung steht ein Bollerwagen bereit.

Haustiere sind nicht erlaubt und in den Wohnungen darf nicht geraucht werden.
Kinder sind uns sehr willkommen.
Beide Wohnungen haben Telefon und Internet­an­schluss.

Ostansicht
Ostansicht

Garten
Garten

nach oben springen Trennlinie

Nordseebad Spiekeroog

Die Nordseeinsel Spiekeroog ist eine der 7 Ostfriesischen Inseln. Sie ist 12 km lang und bis zu 2,5km breit mit einer Fläche von 16 km². Das Dorf Spiekeroog mit ca. 600 Einwohnern liegt im westlichen Bereich der Insel geschützt von mächtigen Dünen, wie z.B. auch von der Düne Wittdün, mit 24 Metern die größte Erhebung Ostfrieslands.
Eine tideabhängige Fährverbindung zur Insel besteht vom Hafen in Neuharlingersiel. Dort können bei den hafennahen Spiekerooggaragen die Autos untergebracht werden. Einen Flugplatz - ausgenommen des Notfallhelikopterplatzes – sowie Autoverkehr gibt es auf Spiekeroog nicht. Wegen der geringen Entfernungen ist alles zu Fuß erreichbar, Fahrräder sind nicht erwünscht. Es gibt jedoch das "Inselmobi", ein Elektrotaxi (Tel. 0152/02184834), viele Bollerwagen, Pferde sowie die Museumspferdebahn.
Sehenswürdigkeiten im engeren Sinne hat Spieker­oog kaum zu bieten. Die - mit Recht – „Grüne Insel“ ist vielmehr in ihrer Gesamtheit eine Sehenswürdigkeit. Im Unterschied zu anderen Nordseeinseln hat Spiekeroog sein idyllisches Erscheinungsbild und seine Eigenarten weitgehend bewahrt. Andernorts vielfach anzutreffende Bausünden gibt es kaum; das Ortsbild ist geschlossen und intakt, Neubauten fügen sich dem Gesamtbild ein. Spiekeroog hat seit Jahrzehnten bewusst auf die auf den Nachbarinseln mehr oder minder un­kon­trollierte Ausweitung der Beherbergungskapazitäten mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen verzichtet.
Die Insel verfügt über vielfältige Kur-und Freizeitmöglichkeiten sowie ein großes Kulturangebot und ist ganzjährig für einen erholsamen Urlaub bestens geeignet.

nach oben springen

Im Dorf
Im Dorf

Alte Inselkirche
Alte Inselkirche

Umgebung Strand
Inselansicht von der Wattseite

Inselblick vom Westen
Inselblick vom Westen

Umgebung Strand
Zurück vom Strand

Umgebung Strand
Am Strand

nach oben springen Trennlinie

Wetter


Anreise


Wenn Sie Ihre Anreise über "Google Map" planen wollen, klicken Sie bitte auf das Wort "Google Map". Dann werden Sie direkt zur richtigen Adresse geführt.

nach oben springen

Interesse?

Bitte melden Sie sich bei:

Hanne Siebels
Emder Landstraße 8
26736 Krummhörn
Fon 04923 - 912056
Mobil: 0160-92071588
Fax 04923 - 912058